Philosophie U10/U11-Junioren

Liebe Leser,

unsere Philosophie dient als Leitlinie im U10/U11-Juniorenbereich und soll den Grundgedanken von Gemeinschaftssinn vermitteln.

Unsere Trainer-Philosophie:
• Soziales Miteinander durch das gemeinsame Fußball-Spiel fördern
• Vermittlung von Spaß und Freude an der Bewegung und am Fußball
• Erlernen des Fußballspielens
• Festigung des Erlernten
• Grundgedanke des Fußball-Spiels vermitteln „Tore erzielen und Tore verhindern“
• Förderung allgemeiner motorischer Fähigkeiten
• Förderung von Kreativität und Spielfähigkeit durch altersgerechtes, abwechslungsreiches Training
• Förderung des Team-Gedankens
• Förderung des Ehrgeizes und Stärkung des Selbstvertrauens durch langsames hinführen zum Leistungsgedanken.

Uns Trainern ist es wichtig, dass sich Kinder bewegen und nebenbei eine Anlaufstelle haben, bei der Sie etwas Lernen und vor allem Spaß haben. Außerdem sollten Sie in diesem Alter motorische Abläufe festigen und sportlichen Ehrgeiz entwickeln. Im Mittelpunkt steht für uns der „Team-Gedanke“. Das bedeutet, diesen nicht nur auf dem Fußballplatz zu leben, sondern auch ein soziales Umgehen miteinander z.B. in der Schule, auf Spielplätzen usw. zu entwickeln und zu fördern.
Es ist zudem, unserem Verein VSV Büchig, wie auch uns Trainern sehr wichtig, unseren Spielern so viel Freude am Fußball, wie nur möglich zu vermitteln.
Trainer und Betreuer sind Ansprechpartner für unsere Spieler und haben eine Vorbildfunktion. Gerade in den Händen unserer Spieler, liegt die Zukunft, unseres Vereins des VSV Büchig.
Außerdem ist das Thema „Integration von sozial benachteiligten Familien" sowie der Umgang mit unseren „ausländischen Mitbürgern“ ein wichtiger Bestandteil.
Dass ein vorurteilsloses und verständnisvolles Miteinander nicht nur als Maßnahme durch den DFB gefördert wird, sondern auch vom Verein VSV Büchig und seinen Trainern gelebt wird, ist uns ein wichtiges Anliegen.
Denn nur Gemeinsam und in einem offenen Miteinander, ist in Vereinen wie dem VSV Büchig eine richtige Integration möglich. Durch Förderung und Zusammenarbeit in Vereinen ist es ein Leichtes Integration schon im Kindesalter umzusetzen.

Deswegen sagen wir schon in jungen Jahren: „Say no to Rasism“!

Trainerteam der U10/U11-Junioren